Karte Portugiesisch-Spanischer-Vertrag – cc-by-sa von Lencer

Karte Portugiesisch-Spanischer-Vertrag - cc-by-sa von Lencer

Der Vertrag von Tordesillas kam 1494 auf Betreiben von Papst Alexander VI. zwischen den damals vorherrschenden Seemächten Portugal und Spanien zustande. Er sollte eine bewaffnete Konfrontation zwischen diesen beiden damals bedeutendsten katholischen Mächten verhindern, indem er die Welt in eine portugiesische und eine spanische Hälfte aufteilte.

Quelle: Wikipedia – http://de.wikipedia.org/wiki/Vertrag_von_Tordesillas

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe without commenting